Geschäftsbedingungen und Hausordnung

Der Stellplatzmieter und der Campingplatzbetreiber schließen für die vereinbarte Zeit des Aufenthaltes einen verbindlichen Mietvertrag. Alle Gebühren sind für den vereinbarten Aufenthalt zu entrichten. Bei vorzeitiger Abreise werden die Gebühren trotzdem für den gesamten vereinbarten Miettermin fällig; es besteht kein Anspruch auf Minderung der Gebühren. Eine freiwillige Minderung oder Erstattung bereits gezahlten Gebühren obliegt dem Campingplatzbetreiber. Der Stellplatz ist nicht übertragbar.
 
Jeglicher Besuch ist zwingend anzumelden, auch wenn nicht übernachtet wird. Der Stellplatzmieter haftet für seine Mitcamper und seinen Besuch und rechnet sich haftungsmäßig deren Verhalten hinzu.
 
Von 23 Uhr bis 06:30 Uhr ist absolutes Fahrverbot.
Die Torschranke ist in der Zeit verriegelt, der Mieter ist damit einverstanden, dass er in der Zeit den Campingplatz nicht mit dem
Fahrzeug verlassen kann. Tonträger tagsüber nur leise betreiben. Ab 23 Uhr die Geräte ausmachen es beginnt die Nachtruhe.
Jeglicher Lärm ist zu unterlassen. Nehmen sie Rücksicht auf die anderen Gäste, damit die Erholung gewährleistet ist.
 
Das Ballspielen zwischen den Wohnwagen und Zelten ist nicht gestattet.
 
Benutzen sie auch ohne Fahrzeuge nur die Wege. Die Anpflanzungen und Zäune dienen ihren Schutz und dürfen nicht betreten werden. Achten sie auf ihre Kinder damit Beschädigungen unterbleiben.
 
In der Zeit von 12 Uhr bis 14 Uhr ist Mittagszeit denken sie bitte an die Mitcamper.
 
Achtung Stromkabel! Heringe dürfen nur 30 cm in den Boden geschlagen werden.
 
Für die Stromentnahme sind die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten. Eine Haftung des Campingplatzbetreibers ist ausgeschlossen.
 
Hunde müssen angeleint sein, dürfen keine Geschäfte auf dem Campingplatz verrichten und zu keiner Belästigung der Gäste werden. Sie müssen außerhalb vom Campingplatz ausgeführt werden.
Maximal 2 Hunde, vorher anmelden und Formular unterschreiben.
 
Vor der Abreise ist jeder Gast verpflichtet sich selbst in der Rezeption bis 11 Uhr abzumelden bzw. zu verlängern. Der Standplatz ist am Abreisetag bis 11 Uhr sauber zu verlassen, bei späterer Räumung wird ein Tagessatz zusätzlich berechnet. Wer gegen die Hausordnung verstößt, kann vom Platz verwiesen werden. Das schließt auch seine Mitcamper und Besuch ein und gilt auch bei mutwillige Beschädigungen der Anlage.
 
Bitte behandeln sie unsere Anlagen schonend!
 
Abfallentsorgung
 
Helfen sie mit und schonen Umwelt und Natur; Bitte sortieren sie sauber, denn Müll ist teuer und geht uns alle an.
Es stehen Container für Glas, grüner Punkt, Restmüll und Bioabfall im Eingangsbereich.
Gras kommt auf den Grasanhänger. Alles andere muß bei der Mülldeponie selbst entsorgt werden.
Wer eigenmächtig oder auf dem zugewiesenen Stellplatz falsch aufstellt, muss umstellen.
Die Landeszeltverordnung muss beachtet werden.
Dem Personal ist Folge zu leisten.

Campingplatz Südhörn, Familie Dau - Sylt.

Ziegeleiweg 1 - 25980 Sylt / Tinnum

Telefon: 04651 3607 - Telefax: 04651 3619